Putin und seine Atomschlagdrohung

Putin sehr gerne mit dem Einsatz von Atombomben prahlt,
aber wo will er leben, wenn die gesamte Erde ist verstrahlt.
Den Rest seines Leben im Keller des Kremls zu verbringen?
Er sucht noch ein „freies Land“, was er könnte bezwingen!

Ist eine Atombombe in Richtung Ukraine erst abgeschossen,
dann macht das die EU und die Nato schon sehr verdrossen.
Wenn die Menschen in der verstrahlten Erde dann verwesen,
wer soll Putin dann bewundern und seine Kriegserfolge lesen.

Der Despot Putin taktiert gegenüber dem Westen geschickt
und Putin ist trotz seiner Ankündigungen nicht ganz verrückt.
Wie er gegenüber der EU und der Nato vorher angekündigt,
hat er sich an den Menschen der Ukraine brutal versündigt.

Putin braucht die Oligarchen, die ihm „aus der Hand fressen“.
verfolgt aber bei allen Taten ausschließlich seine Interessen.
Da werden die Oligarchen zum Rapport nach Moskau zitiert
und wer nicht „nach seiner Pfeife tanzt“, der dann verliert.

Putin sich gerne in den Medien und Öffentlichkeit inszeniert,
die Wahrnehmung bei dem russischen Volk ihn interessiert.
Er braucht das „Bad in der Menge“ und genießt den Applaus.
Wer nicht auf Befehl funktioniert, den macht er den Garaus.

Putin ist machtbesessen und jeder Widerspruch ihn irritiert,
die Drohungen mit einer Vergeltung sind von ihm inszeniert.
Er hofft analog wie bei: „Das Kaninchen und die Schlange“,
die EU und die Nato zögern mit Waffenlieferung sehr lange.

Das die EU und die Nato der Ukraine helfen bei dem Krieg,
verzögern bei Putins „Spezialoperation“ den schnellen Sieg.
So droht er auch, mit den Einsatz von Waffen mit Nuklear.
Bei Putin weiß man nie, ob er seine Drohungen macht wahr.

© Rainer Dambroth – 24.04.2022 – www.overline-poetry.de

Weitere Links zum Ukraine-Krieg:

Putin im „Blutrausch“
Putin und die Ukraine
Putin, der 3. Weltkrieg?
Ukraine, Putins Vasallenstaat?
Putin und seine „Pressefreiheit“
Putin und die leeren Gasspeicher
Putin, der russische „Lügenbaron“
Putin, der russische Bär(enaufbinder)
Putin, der russische „Wagner-Dirigent“

Altkanzler Schröder und die Ukraine
Altkanzler Schröder „Mission Impossible“

Ukraine